MUMAC – MUseo della MAcchina per Caffè

Unseren letzten Urlaub haben wir in der Nähe von Mailand verbracht. Bei den Recherchearbeiten nach Sehenswürdigkeiten fiel der Blick meiner Frau u.a. auch auf das MUMAC. Das Museum für Kaffeemaschinen.

Bei unserer Ankunft standen wir erst einmal vor verschlossenen Türen. Was wir nicht wussten war, dass man sich vorher anmelden muss. Am Eingangstor hing ein Schild mit einer Telefonnummer und einer Email-Adresse zur Anmeldung. Nach einem kurzen Telefonat und einer halben Stunde Wartezeit, die wir in der Eisdiele nebenan prima überstehen konnten, wurde uns Einlass gewährt. Eine sehr freundliche junge Dame empfing uns und bereitete uns einen Espresso zu.

Danach hatten wir Zeit uns die Ausstellungsstücke aus der Nähe zu betrachten.

Alle relevanten Informationen sind auf der Seite des MUMAC zu finden. Eine Anmeldung ist auf jeden Fall zu empfehlen. Wer neugierig ist und vorher schon einmal die Exponate begutachten möchte, kann auf Google Maps sich durch das Gebäude bewegen.

Die leckere Eisdiele hießt „Sweet Life Gelateria“ und ist direkt nebenan. Auch ohne Wartezeit ist sie einen Besuch wert. 😉

Teilen:

Eine Antwort auf „MUMAC – MUseo della MAcchina per Caffè“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.