Perfekter Kaffeegenuss auch im Urlaub – Folge 6

Das folgende Bild ist vom Balkon unserer Ferienwohnung am Comer See entstanden. Ein Foto unserer Maschine gibt es leider gar nicht. Es war aber der kompakten Bauweise wegen eine Jura Ena 9 micro. Klein, aber oho!

Die Tasse ist übrigens mit einem kleinen starken Schwarzen gefüllt. Man sieht es nur nicht, weil ich mich zwischen Crema und Ausblick entscheiden musste. Da jeder, der eine von mir gepflegte Maschine sein eigen nennt weiß wie Crema aussieht, war die Wahl recht einfach.

Reisetipp: In fast genau 100 Kilometern Entfernung befindet sich das MUMAC – Coffee Machine Museum. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hier: MUMAC-Beitrag.

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.